Aggregateschaden-Gutachten

Hier ein abmontierter Zylinderkopf an dem die Zylinderkopfdichtung durch Überhitzung, dh. durch zu wenig Kühlwasser im Kühlkreislauf des Motors, verbrannte und undicht geworden war. Es bildeten sich bereits kleine Risse im Stegbereich des Einlass- und Auslassventils.

Auf diesem Lichtbild erkennen Sie einen sich aufgelösten Zahnriemen eines Dieselmotors, der aufgrund Alters sich an der Verzahnung zersetzt hatte. Ein solcher Schaden hatte, wie in diesem Fall, die Erneuerung des Aggregats zur Folge. PS: Der Wartungsintervall wurde um nur ca. 8.000km überschritten.